Entspannen auf der Halbinsel Yucatán

Reisedaten und Infos Ausführlicher Reisebericht

Reisedaten und Infos

17.11.2018 - 01.12.2018

Nach einem stressigen Jahr wollte ich in Mexiko entspannen und endlich meinen Open Water Diver machen. 


Flüge

Frankfurt - Cancún (Condor)
Cancún - Frankfurt (Condor)

Der Flug kostete pro Person 700 €.


Reisehighlights

Tauchschein
Tagesausflug Chichén Itzá
Schnorchelausflug
alleine in einer Cenote 


Reiseverlauf

Vom Flughafen aus ging es mit dem Shuttle vom Hotel nach Akumal ins Luxury Bahia Principe Akumal (direkt buchen war am günstigsten!), wo wir zehn Nächte blieben. Von hier aus machten wir Tagesausflüge zum UNESCO-Weltkurturerbe Chichén Itzá, nach Tulum und eine Schnorcheltour mit einem Katamaran. Zusätzlich machte ich einen dreitägigen Tauchkurs. Auf der Isla Mujeres verbrachten wir noch drei Nächte im Hotel Bucaneros und erkundeten die Insel zu Fuß und mit dem Fahrrad. Meistens lagen wir jedoch am Strand.


Fortbewegung vor Ort

Shuttle

Vom Hotel in Akumal gab es einen Shuttle vom Flughafen und zurück, der im Hotelpreis inbegriffen war. Das hat auch alles ohne Probleme geklappt.

Taxi

Mit dem Taxi sind wir vom Flughafen zum Puerto Juárez und zurück gefahren. Von der Stadt aus zum Flughafen bezahlten wir 300 Pesos + Trinkgeld, vom Flughafen aus allerdings knapp 1300 Pesos ... Mit dem Bus wäre es günstiger gewesen, hätte aber deutlich länger gedauert. Mir wurde später erklärt, dass die Taxis am Flughafen eine spezielle Lizenz haben müssen und dass die Amerikaner diese Preise halt sofort zahlen und sie die deswegen nehmen können.

Mietwagen

Im Hotel gab es eine Station von Europcar, wo wir uns für zwei Tage einen Mietwagen liehen. Gebucht hatten wir direkt im Internet. Mit unserem VW Gol fuhren wir zu Cenoten in der Umgebung, dem Strand und den Ruinen in Tulum und nach Chichén Itzá. Der Mietwagen kostete uns 34 €, da wir ihn ohne Versicherung gebucht hatten, die über meine Kreditkarte läuft. Allerdings wolllte der Verleih das nochmal schriftlich haben und eine Kaution in Höhe von 10.000 US$, weswegen wir dann doch für 55 US$ noch die Versicherung von Europcar nahmen.

Fähre

Mit Ultramar fuhren wir vom Puerto Juárez zur Isla Mujeres und zurück für 300 Pesos pro Person.

 


Ausflüge

Chichén Itzá
Cenoten
Schnorchelausflug mit dem Katamaran


Essen

Im Luxury Bahia Principe Akumal hatten wir AI gebucht. Es gab ein Buffet-Restaurant und mehrere Themenrestaurants auf der Anlage, die wir alle nutzen konnten. Im Buffet-Restaurant gab es internationale Küche, aber natürlich auch einen mexikanischen Bereich. Am Strand gab es mehrere Bars, die Getränke wurden an die Liege gebracht. Eine Poolbar war ebenfalls vorhanden.

Auf der Isla Mujeres gingen wir jeden Tag auswärts essen. Guacamole, Tacos, Enchiladas, Burritos ... leider konnten wir in der begrenzten Zeit nicht alles probieren, was die mexikanische Küche so zu bieten hat.

      


Geld

Pesos gab es zum Wechselkurs von 1:23 und man konnte auch mit US$ zahlen. Pesos werden auch mit $ ausgewiesen.


 

Blogeinträge zur Reise

Zurück nach oben

Impressum