Drei Wochen Melbourne, Sydney und Tasmanien

Reisedaten und Infos Ausführlicher Reisebericht

Reisedaten und Infos

21.10.2017 - 11.11.2017

Nach über zehn Jahren wollte ich meinen Onkel besuchen, der mit seiner Familie 2006 nach Tasmanien ausgewandert ist. Heraus kam die folgende Reise.


Flüge

Frankfurt - Rom - Abu Dhabi - Melbourne mit Etihad
Melbourne - Launceston mit Jetstar
Launceston - Sydney mit Jetstar
Sydney - Melbourne mit Jetstar
Melbourne - Abu Dhabi - Frankfurt mit Etihad


Reisehighlights

Wanderung auf den Mt. Amos an der Wineglass Bay
Melbourne Cup Party in Sydney (Pferderennen)
Ausflug zur Great Ocean Road und zum Grampians National Park 
Wein-Tour ins Yarra Valley


Reiseverlauf

Die Start der Reise erfolgte in Melbourne mit Übernachtung im Greenhouse Backpackers und anschließend machte ich mich auf zu einer dreitägigen Tour (Great Ocean Road + Grampians Nationalpark). Danach habe ich wieder im Greenhouse Backpackers übernachtet und bin am nächsten Tag nach Tasmanien geflogen. Dort verbrachte ich ein langes Wochenende mit der Familie meines Onkels, zwei Nächte im Bicheno Backpackers, eine Nacht in St. Helens im Hillcrest Tourist Park und wieder eine Nacht bei meinem Onkel. Anschließend ging es für fünf Tage nach Sydney, wo ich bei einem Schulfreund übernachtete und nochmal zwei Nächte nach Melbourne ins Greenhouse Backpackers.


Fortbewegung vor Ort

Vom und zum Flughafen

Melbourne: Skybus (Tickets können vor dem Terminal gekauft werden)
Launceston: Mietwagen (gebucht bei billiger-mietwagen.de - den besten Preis habe ich dort gefunden)
Sydney: Zug und Fähre (Opal-Karte bekommt man kostenlos und kann man dann aufladen. Man kann aber auch einzelne Fahrten ohne die Karte kaufen. Die Opal-Karte gilt auch auf der Fähre, außer man nimmt die schnelle Fähre, die auf der Strecke Circular Quay - Manly Beach zehn Minuten Zeit gewinnt)

Mietwagen

Nur auf Tasmanien hatte ich einen Mietwagen. Linksverkehr war kein Problem. Den kannte ich ja schon aus Indonesien und Namibia. Den internationalen Führerschein sollte man nicht vergessen! 


Ausflüge

Great Ocean Road & Grampians National Park Tour mit Bunyip Tours
Yarra Valley Wine Tour
Hunter Valley Wine Tour (habe ich nicht selber gebucht, aber Anbieter gibt es reichlich)


Essen

Mein Schulfreund Alex meinte vor der Reise, dass ich vor Ort richtig guten Fisch und gutes Fleisch bekommen würde. Kann ich bestätigen, allerdings gibt es gefühlt mehr internationale Küche.

 


Geld

Für einen Euro gab es zum Zeitpunkt der Reise um die 1,50 $. Für ein Bier oder ein Glas Wein hat man schnell mal 6-12 $ bezahlt.


Internet

Ich habe mir am ersten Tag eine Prepaid-SIM von Telstra für 30 $ gekauft. Da waren 2,5 GB Datenvolumen bei. Für ein paar Dollar mehr hätte ich auch 5 GB erhalten, aber es gibt auch sehr viele WLAN-Hotspots. Im Hostel in Melbourne war das Internet nicht immer sehr zuverlässig.


 

Blogeinträge zur Reise

Zurück nach oben

Impressum